Österreich

Menarini Diagnostics - Zenit Amidot

ZENIT•AMiDot Fluorometer: Automatischer Scan der Objektträger

  • Automatischer Scan des Barcodes des Objektträgers
  • Die Analyse jedes einzelnen Assays verwendet einen Algorhythmus, der die Qualitätskontrollen und Kalibratoren der jeweiligen Auftragsstelle berücksichtigt.
  • Erstellt einen Bericht für jeden Patienten bzw. jede Auftragsstelle
  • Benötigt weniger als 40 Sekunden für die Analyse eines Objektträgers mit 8 Auftragsstellen

Qualitätskontrolle des ZENIT•AMiDot Systems

Die in jeder Vertiefung integrierten internen Qualitätskontrollen Sichern instead of versichern die korrekte Verdünnung jeder einzelnen Patientenprobe sowie die korrekte Abarbeitung des Tests.

Das ZENIT•AMiDot Fluorometer analysiert jeden Parameter und erstellt instead of erzeugt einen Bericht, der die Konzentration und positive, grenzwertige oder negative Ergebnisse für jedes Antigen ausgibt, sofern die Kalibratoren und Kontrollen die notwendigen Kriterien erfüllen.

Werden die internen Kriterien der Qulitätskontrollen nicht erfüllt, wird eine entsprechende Fehlermeldung erstellt und kein Patientenergebnis ausgegeben.

Das ZENIT•AMiDot System, eine Hilfe für die Diagnose

  • Für die Antigentypisierung nach IFA Screening
  • Für die Antigentypisierung nach ELISA oder CLIA Screening
  • Um ELISA und IFA zu komplettieren
  • Um CLIA und IFA zu komplettieren

Das ZENIT•AMiDot System im Überblick

  • 20 quantitative Ergebnisse pro Patient
  • Bis zu 38 verschiedene Antikörper oder Antigene pro Patient in Doppelbestimmung
  • Integrierte Kontrollen in jeder Auftragsstelle
  • Kalibratoren in jeder Auftragstelle
  • Vollautomatische Abarbeitung mit bestehendem IFA System
  • Analysezeit weniger als 40 Sekunden pro Objektträger
  • Ausdruck pro Patient oder pro Objektträger

Unsere Werte

10 Kernwerte haben die Entwicklung unseres Unternehmens beeinflusst

Mehr »